Aus unserem Leitbild

Stuttgarter Fachfrauen gründeten 1984 LAGAYA (Gaia: die griechische Erdgöttin, Symbol uralter Frauenkraft) – Verein zur Hilfe suchtmittelabhängiger Frauen e. V., um auf der Grundlage der feministischen Therapie Hilfe von Frauen für Frauen und Mädchen anzubieten.

Aus der bundesweit ersten Frauensuchtberatungsstelle entwickelten sich in den vergangenen Jahren weitere Einrichtungen in verschiedenen Arbeitsfeldern.

Unser Arbeitsansatz ist suchtintegrativ. Zielgruppen unserer Angebote sind Mädchen und Frauen mit Suchterkrankungen und Abhängigkeiten im weitesten Sinne (legale und illegale Substanzen, stoffgebundene und nicht-stoffgebundene Süchte, Essstörungen), weibliche Angehörige von Suchtkranken sowie Bezugspersonen und Frauen in abhängigen Lebenssituationen.

Wir berücksichtigen und hinterfragen die Lebenswelten von Mädchen und Frauen im gesellschaftlichen Kontext. Das zentrale Anliegen unserer beratenden, pädagogischen und therapeutischen Angebote ist die Förderung der persönlichen Unabhängigkeit und Selbstbestimmung der von Sucht betroffenen Mädchen und Frauen. Nur durch einen Zuwachs an Autonomie sind Schritte hinsichtlich eines suchtfreien Lebens realisierbar.

Vor dem Hintergrund feministischer Theorie arbeiten wir methodenübergreifend unter Verwendung humanistischer, tiefenpsychologischer, systemischer pädagogischer und alltagspraktischer Ansätze. Die verbalen und nonverbalen Methoden sind jeweils abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse und Notwendigkeiten der Klientinnen.

Unsere Vision:

Wir arbeiten für eine Ausdifferenzierung und Erweiterung des Hilfeangebotes, um Mädchen und Frauen eine bestmöglich subjektorientierte Unterstützung bieten zu können.

Wir streben an, dass Frauen zur Hälfte die Entscheidungsträgerinnen in Wirtschaft, Politik und der lebensweltlichen Gestaltung ausmachen und sich somit sucht- und gewaltfördernde Bedingungen für Mädchen und Frauen reduzieren. Aus diesem Grund fordern wir für Mädchen- und Frauenarbeit mindestens 50% der zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel und Ressourcen.

Stand März 2017

 

Das vollständige Leitbild finden Sie hier (pdf)

Kontakt

LAGAYA e.V.
Katharinenstr. 22
70182 Stuttgart

Wegbeschreibung

E-Mail: kontakt[at]lagaya.de

Telefon: 0711 – 640 54 90

So kommen Sie zu uns:

Sie erreichen uns sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die Haltestellen Olgaeck (U5 / U6 / U7 / U12 / U15 / Bus 42 / Bus 43) und Rathaus ( U21 / U24 /Bus 43 / Bus 44). Wenn Sie mit dem PKW kommen können Sie fußläufig im Züblin oder Breuninger Parkaus parken.