Herzlich Willkommen bei LAGAYA –
Verein zur Hilfe suchtmittelabhängiger Frauen e. V.

Seit über 30 Jahren begleiten wir Mädchen und Frauen sowie deren Angehörige auf ihrem Weg in ein suchtfreies Leben.

Suchtmittelabhängige oder -gefährdete Mädchen und Frauen finden in unseren ambulanten Einrichtungen Mädchen.Sucht.Auswege und der Frauen-Sucht-Beratungsstelle Hilfe und Unterstützung. Ebenso bieten beide Einrichtungen ein vielfältiges Beratungs- und Präventionsangebot für Angehörige und Multiplikator*innen.

Frauen, die eine intensivere Unterstützung in ihrem Alltag brauchen und von Wohnungslosigkeit bedroht oder betroffen sind, finden in den Einrichtungen des betreuten Wohnens MARA, WILMA und KAIRA eine umfassende Begleitung.

Aktuell

LAGAYA goes Gerber Upstairs

Sie suchen zu Weihnachten oder für andere Anlässe originelle Geschenke? Handwerklich hergestellte Einzelstücke finden Sie in der Zeit vom
26.11.18 – 01.12.18 im Stadtkaufhaus Gerber Upstairs (oberste Etage).
Dort können Sie Weihnachtskarten, Bilderrahmen,  Täschchen und andere schöne Dinge erwerben, die  in unserer Frauenwerkstatt im Rahmen der arbeitsähnlichen Tätigkeiten hergestellt werden.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Einladung zum Adventsbazar

Am 05.12.2018 ist es wieder soweit: Von 15:30-17:30 Uhr laden wir Sie ganz herzlich in die Räumlichkeiten der Frauen-Sucht-Beratungstelle Lagaya zu unserem Adventsbazar ein!
Neben Kaffee und Kuchen bietet unsere FrauenWerkstatt zahlreiche selbstgemachte Produkte zum Verkauf an, so dass noch tolle Weihnachtsgeschenke erworben werden können, deren Erlös unsere Arbeit unterstützen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

25 Jahre Betreues Wohnen MARA – ein Grund zum Feiern!

Gefeiert wurde am 07.11.2018 mit zahlreichen Gästen im Kulturzentrum Merlin.
Ein paar Eindrücke des insgesamt sehr gelungenen Festes finden Sie in unserer Rubrik Ereignisse.

Neue Gruppenangebote

Folgende Gruppen starten demnächst neu:
14.11.2018: Therapeutische Gruppe für Frauen mit einer Essstörung
21.11.2018: Therapeutische Gruppe für Frauen mit einer Körperschemastörung
Dez 18:  „Sicherheit finden“ – Für Frauen mit Suchtproblemen und Trauma-Erfahrungen

Nähere Informationen finden Sie hier.

Selbsthilfegruppen bei LAGAYA

Es ist uns wichtig, neben den angeleiteten Gruppen
auch Selbsthilfegruppen anzuleiten und zu begleiten.
In unseren Räumen treffen sich derzeit regelmäßig
verschiedene Gruppen und freuen sich jederzeit
über neue Frauen. Seien Sie willkommen!

Nähere Informationen finden Sie hier.

Projekt MIA_Medien_Ich_und_Andere(s)

Lesen Sie in unserer Rubrik Mädchen.Sucht.Auswege/ Projekte
mehr zu unserem Projekt
MIA_Medien_Ich-und_Andere(s),
welches sich den Themen Smartphone, Facebook, Instagram und Co widmet.

Das Projekt richtet sich sowohl an Mädchen und junge Frauen als auch an Eltern und Fachkräfte und kann jederzeit gebucht werden.

Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf!

 

FrauenWerkstatt

Die eigenen Fähigkeiten (wieder-) entdecken: In unserem neuen Projekt  „FrauenWerkstatt“ finden Frauen in einem niedrigschwelligen Beschäftigungsangebot („arbeitsähnliche Tätigkeiten“) eine Möglichkeit, sich zu erproben, eigene Stärken auszubauen und in der Gemeinschaft ein Gefühl der Teilhabe zu erleben.

Das Projekt wird gefördert durch die Stadt Stuttgart (§67 SGB XII) und  die  Vector-Stiftung.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

LAGAYA e.V.
Katharinenstr. 22
70182 Stuttgart

Wegbeschreibung

E-Mail: kontakt[at]lagaya.de

Telefon: 0711 – 640 54 90

So kommen Sie zu uns:

Sie erreichen uns sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die Haltestellen Olgaeck (U5 / U6 / U7 / U12 / U15 / Bus 42 / Bus 43) und Rathaus ( U21 / U24 /Bus 43 / Bus 44).

Wenn Sie mit dem PKW kommen können Sie fußläufig im Züblin oder Breuninger Parkaus parken.