Projekte

MIA_Medien_Ich_und_Andere(s):

Die modernen Medien bieten eine Vielzahl neuer Chancen und Risiken mit denen viele Mädchen und junge Frauen konfrontiert sind. Dies wirkt sich auf die Identitätsentwicklung, Selbstdarstellung, Rolleninterpretation, Beziehungsgestaltung und die eigene Lebensgestaltung aus. Sexting, Cybermobbing und Cybergrooming stellen nur einen kleinen Ausschnitt der Themen dar. Für sich einen guten Umgang zu finden kann dabei ziemlich herausfordernd sein.

Das Projekt MIA_Medien_Ich_und_Andere(s) richtet sich an Mädchen und junge Frauen die sich mit dem Thema Medien auseinandersetzen möchten oder Fragen zu  Smartphone, YouTube, SnapChat, Instagram, WhatsApp und Co. haben.

Im Rahmen unseres Projektes MIA thematisieren, diskutieren und reflektieren wir diese Inhalte. Dabei möchten wir anhand von interaktiven Methoden mit den Teilnehmer*innen ins Gespräch kommen. Mit Hilfe von Tablets gestalten wir abwechslungsreiche Workshops. Die Dauer der Workshops beläuft sich wie üblich auf mindestens 1,5 h. Ebenso sind die Kosten, sofern nichts anderes vereinbart, auf 45€/Stunde festgelegt.

Gerne führen wir auch Beratungstermine mit Eltern und Multiplikator*innen, wenn Sorge um das Mediennutzungsverhalten besteht oder einfach nur Fragen zum Thema Medien aufkommen.

Kontakt zu uns

LAGAYA e.V.
Mädchen.Sucht.Auswege
Katharinenstr. 22
70182 Stuttgart

Wegbeschreibung

E-Mail:
maedchen.auswege[at]lagaya.de

Telefon: 0711 – 640 54 90

Telefonzeiten
Dienstag und Donnerstag:
10:30 – 12:30 und
15 – 17 Uhr
Mittwoch:
10:30 – 12:30 und
15 – 18 Uhr
Freitag: 10:30 – 12:30 Uhr

So kommen Sie zu uns:

Sie erreichen uns sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die Haltestellen Olgaeck (U5 / U6 / U7 / U12 / U15 / Bus 42 / Bus 43) und Rathaus ( U21 / U24 /Bus 43 / Bus 44).

Wenn Sie mit dem PKW kommen können Sie fußläufig im Züblin oder Breuninger Parkaus parken.